Urban Jungle Bloggers #1 | plants and coffee

Igor vom Happy Interior Blog und Judith von Joelix haben zur ersten Runde von urbanjunglebloggers in diesem Jahr aufgerufen. Da es letztes Jahr doch irgendwie ein bisschen an mir vorbei gegangen ist, habe ich mir dieses Jahr fest vorgenommen, mal ein ganzes Jahr lang mitzumachen!
Das Thema ist dieses Mal „plants and coffee“.
Ich muss ja sagen, dass ich momentan nur so vor neuen Ideen sprudel oder besser gesagt auch wie besessen danach suche. Aber die besten Ideen kommen doch immer zwischendurch und ganz unvorbereitet. Auch ein Grund, warum ich das hier schon mitten in der Nacht vorbereitet habe, weil Donnerstag immer ein bisschen arg vollgestopft ist und ich Angst hatte, dann keine Zeit dafür zu haben. Schließlich wollte ich für mein erstes Mal auch pünktlich abliefern:)

DSC_1417-2_nowmatterhow.wordpress.com_urbanjunglebloggers_plantsandcoffee_chailatte Dann sehe ich jetzt mal die #urbanjunglebloggers als willkommenen Anlass meine Ideen raus zulassen. As you can see!

DSC_1338-2_nowmatterhowDa ich keinen Kaffee trinke, sondern viel lieber Chai Latte, gab es zu den Sukkulenten in Kaffeetassen auch noch einen Becher Chai Latte mit Matcha für mich. Die Pflänzchen habe ich in selbstbemalte Kaffeetassen gesteckt.

DSC_1528-2_urbanjunglebloggers_nowmatterhow.wordpress.comKennt ihr die grandiosen Töpfe von meyer lavigne? Ich habe die mal so Ansatzweise als Inspiration verwendet. Ich muss sagen, dass so ein bisschen Gesichtermalerei schon Spaß machen kann. Sieht doch gar nicht so schlecht aus!

DSC_1339-1_urbanjunglebloggers_nowmatterhow.wordpress.comIrgendwie bin ich wohl doch total zum Pflanzensammler geworden…besonders Sukkulenten. Meine ganze Fensterbank ist schon voll mit kleinen Minis. Leider waren sie ja noch zu klein für die Tassen.

DSC_1422-1-URBANJUNGLEBLOGGERS_PLANTSANDCHAILATTE_nowmatterhow.wordpressIch freu mich auf jeden Fall schon auf die nächste Runde #urbanjunglebloggers und in der Zwischenzeit wird fleißig weiter gezüchtet und umgetopft.

quadrat_sukkulente_urbanjunglebloggers_nowmatterhow.wordpressJetzt sind erst mal ein paar freie Tage und bis dahin.

Liebste Grüße,

Leah

 

0 Kommentare zu “Urban Jungle Bloggers #1 | plants and coffee

  1. happyinteriorblog

    Leah!!! Das ist so super wunderschön – du solltest mal mein Lächeln auf dem Gesicht sehen!! Danke Dir fürs Mitmachen!!!

    • …und du solltest jetzt mal mein Lächeln sehen! Ich finde die UrbanJungleBloggers einfach eine so tolle Idee und Gemeinschaft, da muss ich einfach mitmachen.
      Danke dafür!

  2. Einfach toll! Richtig inspirierend….

  3. Wow what a cute surprise! This is such a happy styling idea, Leah! Did you use some a waterproof marker to draw on the cups? Or something more permanent? And yayy for joining us an entire year! Can’t wait to see what you’ll come up with for our next topic then 😉 Welcome to our green family!!

    • Oh, I’m so happy that you like it, Judith! I’ve used a waterproof porcelain pen to draw on the cups and baked them then in the oven – so that it lasts permanently:)
      I am really looking forward to your next topic and of course I’m curious what will come to my mind then.
      Dearest greetings, Leah.

  4. Sieht klasse aus … jetzt sind meine Topfpflanzen neidisch und wollen auch in die Tasse. 🙂

  5. Liebe Leah,
    ich versuche es noch mal!

    Also, ein ganz wunderbarer Beitrag: Die bemalten Tassen sind einfach entzückend und das „Grün“ darin passt so genial zusammen – das können ja nur schöne Fotos werden. Wehrt sehr schön!

    Hoffe, du machst auch im nächsten Monat wieder mit. Bin jetzt schon ganz neugierig, was du dir einfallen lässt.

    Liebe Grüße,
    Emilia

  6. Pingback: Urban Jungle Bloggers #2 | hanging planters | nowmatterhow

  7. Green Obsessions

    Wow Leah! I love those designs on the mugs.

  8. Pingback: Urban Jungle Bloggers #4 | Green Gift | nowmatterhow

  9. Pingback: Urban Jungle Bloggers #5 | Plant Gang | nowmatterhow

  10. Pingback: Urban Jungle Bloggers #6 | plantcolorpop | nowmatterhow

  11. Pingback: UJB #7 | Plants & Art | nowmatterhow

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Translate »