Schlagwort-Archiv: healthy

January Mornings – Gesundes Soulfood im Winter: Blaubeer-Bananen Pancakes

collage-02-bananen-blaubeer-pancakesEs gibt Dinge, die weiß man bereits bevor man sie probiert hat. Wie ein gutes Buch, bei dem man schon nach den ersten Zeilen spürt, dass es zu dem Buch deines Lebens werden wird. Oder wie jedes Jahr aufs neue der Frühling, wenn die ersten richtig kräftigen Sonnenstrahlen ins Gesicht fallen. Oder eben auch wie Pancakes zum Frühstück.

Da so ziemlich jeder weiß, dass ich eine riesengroßer Frühstücksliebhaber bin, muss auch dieses Jahr mit einem Frühstücksrezept gestartet werden. Auch wenn ich sonst gerne wechsel zwischen einer Joghurt-Bowl, Erdmandelporridge oder auch mal selbstgebackenen Brötchen, müssen Pancakes auch mal sein. Besonders an diesen „Nach den Ferien“-Tagen, die du doch bestimmt auch kennst.
Und es ist der letzte Tag vom Januar und das bedeutet Soulfood. Und damit du auch eine Menge davon essen kannst, hab ich mich an Banana-Pancakes probiert.
Zugegeben: Ei und Banane war jetzt nicht so wirklich standfest in der Pfanne, deshalb hab ich etwas Buchweizenmehl und Mandeln dazugeben. Und am Ende kommen noch Blaubeeren mit in den Teig.

Die Pancakes halten als Frühstück recht lange satt, sind nicht ganz so mächtig wie das Original und schmecken aber trotzdem nach Soulfood und ein bisschen auch nach Frühling.

Irgendwo las ich letztens noch „Who said that healthy recipes have to be salad?“.

bananen-blaubeer-pancakes-klein-2bananen-blaubeer-pancakes-klein-1174

Read More

Theos Frühstücksglück: saftiges Bananenbrot mit Leinsamen, Chiasamen und Maisgriess

Bananenbrot - nowmatterhow.de-9020

Letzte Nacht hatte ich einen Traum. Ich träumte von wunderbar duftendem Bananenbrot. Und im Hintergrund summte jemand die Melodie vom Bananenbrotlied.
„Theo, The-e-e-o! Theo, mach mir ein Bananenbrot.“

Es war einer dieser Träume, bei denen man traurig ist, wenn man dann plötzlich aufwacht.

Wenn du schon den Unterschied im Geschmack zwischen einer noch gänzlich grün geernteten, einer Banane aus dem Supermarkt, die noch sehr hart ist und einer richtig reifen Banane kennst, dann wirst du wissen, dass er enorm ist.

Manchmal fühlt es sich schon sehr falsch an, eine tropische Frucht hier in Deutschland zu essen, aber seit Datteln, Bananen oder Avocado zu den Dingen gehören, die ich fast täglich esse und in unserem Garten leider weder Avocado-Bäume noch Dattelpalmen oder Bananenpflanzen wachsen, versuche ich zumindest mein Bestes, die Früchte vollständig reifen zu lassen, bevor ich sie esse.

Bananenbrot - nowmatterhow.de-16

Read More

Chai Latte Overnight Oats

DSC_3732-1_chai_latte_overnight_oats_nowmatterhow.wordpress.com_titelbild_bearb

Seit ich meine Ernährung etwas umgestellt habe, frühstücke ich unter der Woche eigentlich immer Joghurt, Müsli und Obst und am Wochenende kommt es immer darauf an. Aber in letzter Zeit freue ich mich zumindest am Wochenende schon immer abends auf das Frühstück am Morgen.

Das liegt nicht zuletzt auch daran, dass ich Overnight Oats für mich wiederentdeckt habe. Gemacht hab ich sie ja schon mal, aber da haben sie mir irgendwie so gar nicht geschmeckt. Vor ein paar Wochen habe ich ihnen aber noch eine zweite Chance gegeben und was soll ich sagen? Overnight Oats werden wohl nicht umsonst jeden Tag von tausenden von Menschen auf der Welt verspeist;)
Ich habe seit meinem zweiten Mal mit den Oats natürlich schon ein paar verschiedene Varianten ausprobiert.
Nicht nur, weil ich eh ein großer Fan von Chai Latte als Getränk bin, sondern auch weil sich eine echte Obsession für Zimt (siehe auch Zimtschneckenkuchen, Rübli-Muffins und Stollenkonfekt) bei mir entwickelt hat, habe ich mich in die Chai Latte Overnight Oats verliebt und möchte sie euch heute hier zeigen.

DSC_3735-1-nowmatterhow.wordpress.com_chai_latte_overnight_oats

Das Rezept ist wirklich easy-peasy und wenn ich schon mit dem Duft von Zimt in der Nase abends schlafen gehe, halten sich die Overnight Oats morgens nicht wirklich lange im Kühlschrank. Hachz…ich kriege schon wieder Lust drauf!


 

 Chai Latte Overnight Oats

Ihr braucht: (Mengen nach Belieben)

  • ein Gefäß (Weckgläser, Trinkgläser, Plastikdose mit Deckel…geht eigentlich alles)
  • Haferflocken bzw. Basismüsli
  • Nüsse, Rosinen, Schokostückchen nach Wahl
  • 1 Banane
  • Naturjoghurt und/oder Quark
  • etwas Milch
  • Toppings nach Wahl (z.B. Leinsamen, Amaranth, Granola)
  • Chai Latte- Pulver oder normalen Chai-Tee
  • Zimt

Zuerst mischt ihr die trockenen Zutaten zusammen. Ich nehme immer etwas Basismüsli (meins ist schon mit Rosinen), ein paar Schokostückchen und etwas Amaranth. Dann wird etwas Milch leicht erwärmt und das Chai Latte-Pulver darin aufgelöst. (Wer kein Chai Latte-Pulver nehmen mag, kann sich auch einen normalen Chai kochen und dann etwas Milch hineingeben.)
Den Quark mit dem Naturjoghurt mischen und zusammen mit einer halben zerquetschten Banane und etwas Zimt mit den trockenen Zutaten in einem Gefäß eurer Wahl vermengen.
Dann gebt ihr so viel von dem Chai Latte hinzu bis alles gut bedeckt ist und rührt nochmal um.
Euer Gefäß wandert dann bis zum nächsten Morgen in euren Kühlschrank und vor dem Frühstück könnt ihr einfach noch etwas Joghurt oben drauf geben, die andere halbe Banane und etwas Zimt oder Toppings eurer Wahl!


DSC_3743-1-nowmatterhow.wordpress.com_chai_latte_overnight_oats

Für mich das perfekte Frühstück. Macht lange satt und schmeckt einfach superlecker nach Chai Latte, Zimt und Banane.

Liebste Grüße,

Leah