Schlagwort-Archiv: Essen und Trinken

Sommer Dinner-Hauptspeise: Mungobohnensalat mit Blaubeeren, Käse, Pesto und geröstetem Ciabatta

collage-mungobohnensalat

Irgendwann ist jede Jahreszeit zu Ende, auch wenn der Sommer dieses Jahr noch nicht so richtig gehen möchte.

Ich liebe diese nostalgischen der-Sommer-geht-zu-Ende-Rituale, die die Erinnerungen der letzten Monate noch einmal aufwühlen, bevor wir uns endgültig von einer verdammt schönen, aber doch nicht meiner liebsten Jahreszeit verabschieden. Eine große Portion Blaubeeren mit eiskalter Milch zu löffeln gehört eindeutig zu diesen Ritualen. Genauso, wie das Barfußlaufen über die von den letzten Sonnenstrahlen aufgewärmten Holzbretter.

_DSC0029-1

Read More

"Lecker schenken" | Knäckebröd

DSC_8582-1_knäckebröd_nowmatterhowwordpressscom

Vor einiger Zeit habe ich euch die DIY-Ideenbox vorgestellt (klick). Jetzt gibt es von ihnen ein neues Projekt. „Lecker schenken – Geschenkideen aus der Küche“!
Im Grunde ist es ähnlich wie bei der Ideenbox, nur das es dieses Mal um kulinarische Dinge zum Verschenken geht. Mit der Hilfe von einer lustigen Animation eines Kochtopfes und mehreren Auswahlmöglichkeiten könnt ihr die für euch passende Geschenkidee finden. Für alle diejenigen unter euch, die nur nicht gerade ein Profikoch sind, gibt es auch Rezepte für Einsteiger. Ein paar kreative Verpackungsideen sind ebenfalls dabei.

Weihnachten kommt ja immer näher. Heute ist schon der 18te! Also, alle diejenigen, die gerne etwas Selbstgemachtes und Leckeres verschenken möchte, dürften bei „Lecker schenken“ mit Sicherheit fündig werden.

XL-head-Brownie

 

Außerdem haben auch noch einige bekanntere Blogger ihre Rezepte beigesteuert.
So wie zum Beispiel Michéle von Lillilotta mit dem Dalapferd Knäckebröd. Ich habe also mal eins der Rezepte aus der „Lecker schenken“-Sammlung ausprobiert und das war eben jenes Knäckbröd. Da ich keinen Dalapferd-Austecher zu Hause hatte, sind es Elche und Schneeflocken geworden – auch ganz schön. Geschmeckt, hat das Knäckbröd wirklich sehr gut und hat auch recht lange gehalten ohne hart zu werden. Wenn ihr das Rezept dafür gerne hättet, dann schaut doch einfach mal hier vorbei und guckt unter „Pikantes“.

Liebste Grüße,
Leah.

DSC_8574-1_nowmatterhowowrdpresscom_knäckebröd