Schlagwort-Archiv: basteln

Ho ho Dezember! Ein Weihnachtsliches Crumble Rezept

ein weihnachtsliches Crumble Rezept | nowmatterhow.de

Die Weihnachtszeit ist die Zeit im Jahr, in der die Tage immer dunkler werden, funkelnde Lichter überall zu finden sind, es riecht nach Räuchermännchen und Tanne.
Auch wenn der Rest der Welt förmlich auszurasten scheint, wegen den nahenden Festtage, versuche ich mich nicht so mitreißen zu lassen. Ich setze mich lieber vor den Backofen auf den Boden und gucke meinem Weihnachtscrumble beim Backen zu.

ein weihnachtsliches Crumble Rezept | nowmatterhow.de

Read More

Apfel Mandel Crumble im Glas mit Amarettinistreuseln, einer extra Portion Zimt & Vanillequark + Zackensterne

Apfel Mandel Crumble im Glas mit Amarettinistreuseln, einer extra Portion Zimt & Vanillequark + Zackensterne

Heute gibt es Crumble. Apfel Mandel Crumble im Glas mit mini Amarettini, die ich zu leckersten knuspirgen Streuseln verarbeitet habe. Außerdem sind noch eine extra Portion Zimt dabei, weil uns beide eine unzertrennbare Liebe verbindet, die ich erst viel zu spät entdeckt habe.
Wie viele Zimtschneckenkuchen ich schon hätte essen können…

Apfel Mandel Crumble im Glas mit Amarettinistreuseln, einer extra Portion Zimt & Vanillequark + Zackensterne

Ein Crumble besteht aus gebackenen Früchten, die mit einer Streuseldecke getoppt werden.
Deshalb gehört er auch zu einem meiner Lieblingsdesserts.
Kaum ein Dessert vereint die Saftigkeit, Frische und leichte Säure und das Knuspern so wie es ein Crumble kann.
Liebe auf den ersten Biss – bei wirklich allen.
Und ähnlich wie bei Bratäpfeln, passt ein Apfelcrumble super in die kalte Winterzeit.
Wir wärmen uns schließlich von innen!

Apfel Mandel Crumble im Glas mit Amarettinistreuseln, einer extra Portion Zimt & Vanillequark + Zackensterne

Read More

travel | handmade Braunschweig 2014

P1080648_kopie_klein

Ich liebe ja Messen und Ausstellungen sehr. Immer was los, schöne und bunte Stände und die verschiedensten und kreativsten Inspirationen. Genau aus den Gründen waren wir am Wochenende bei der handmade in Braunschweig. Es ist ja nicht ganz so leicht gerade auch als junger Blogger zu messen jen Ausstellungen zu kommen. Außerdem wohne ich ja nun nicht gerade im Hotspot der Veranstaltungen. Da freut man sich doch dann sich umso mehr, wenn eine Messe zu einem in die Nähe kommt. Das hab ich auch.
Außerdem ist die handmade in Braunschweig schon zum 13. Mal und mit über 180 Ausstellern als „Norddeutschlands schönste Kreativ-Ausstellung“ angepriesen worden.
handmade1
Dann sind wir also morgens hingefahren und ich sage euch, es war voll. Sehr voll. Wenn dann endlich mal eine Messe in der Nähe ist, dann hat man ja wirklich auch das Gefühl, dass die ganze Umgebung sich auf gemacht hat und mal vorbei huschen wollte. Es war sogar so voll, dass wir selbst nach langem „wir-suchen-einen-Parkplatz Herumfahren“ keinen gefunden hatten. Irgendwie hingekommen sind wir dann schließlich doch noch. Zum Glück hatten wir es auch schon vorher an Karten geschafft und mussten so nicht auch noch Schlange stehen.
handmade2
Drinnen war es auch nicht gerade so, dass man sonderlich viel Platz um sich herum hatte. Eher hatte man an manchen Stellen das Gefühl in einer Sardinenbüchse gelandet zu sein. Wie das nunmal so ist.
Dafür gab es umso mehr und schönere Austeller und Austellerinnen. Stoffe in allen möglichen Varianten, gebastelte Papiersterne, Webbänder, Schlüsselanhänger, Genähtes…alles, was das (Blogger-)Herz höher schlägen lässt.
P1080831_Kopie
Ganz besonders angetan hatten mir dann aber auch die wunderschönen Puppen von die-der-ich, die man glatt mit echten Babys hätte verwechseln können. handmade3
Also meine absoluten Favoriten waren dann nun wirklich die kleinen Püppchen von Häwelmann, die tollen Stoffe von Glücksmarie, die Bänder von Nähwahna und die tollen Skyline-Webbänder.
Alles in allem, fand ich es eine wirklich gelungende Messe, wie der Zulauf ja auch deutlich zeigte. Wenn ihr jetzt dann noch spontan Lust bekommen habt und in der Nähe wohnt, dann hat die handmade diesen Sonntag noch von 10.00-17.00 Uhr geöffnet und die nächste handmade in diesem Jahr wird es dann wieder vom 18. – 19. Oktober 2014 im RuhrCongress in Bochum geben.

1 2 3 4 5