Sommer Dinner-Dessert: Gegrillte Aprikosen mit Minz-Mandelpesto

Sommer Dinner-Dessert: Gegrillte Aprikosen mit Minz-Mandelpesto | nowmatterhow.de

Die Grillsaison ist in vollem Gange.

Und dann waren sie dort ganz plötzlich. Lagen einfach so vor mir in der Marktauslage: dick und rund orange mit kleinen roten Flecken:
Oh Aprikosen, meine große Sommerliebe!

Sommer Dinner-Dessert: Gegrillte Aprikosen mit Minz-Mandelpesto | nowmatterhow.de

Was Früchte und Gemüse betrifft, ist der Sommer definitiv meine Lieblingsjahreszeit. Es gibt eine unfassbare Fülle von allem. Die Felder, Bäume und vor allem unser Garten sind kurz vorm überquellen und man mag sich fast nicht entscheiden.
Und die Natur macht das einfach so. Bietet uns ihre wertvollen Früchte an.
Und alles ist so schön, saftig und rein. Es gibt nichts schöneres als die ersten Kirschen direkt vom Baum zu essen oder die Pfirsiche. Oder ein Salat mit frischem Gartenrucola.

Zwar haben wir keine Aprikosenbäume im Garten, aber auf dem Markt bekommt im Moment wunderbare zu kaufen.

Und gegrillte Früchte sind gerade in aller Munde – im wahrsten Sinne des Wortes.

Das ist eines der Desserts, das so einfach und wunderbar ist und so unvergleichlich nach Sommer schmeckt.

Und so wurde es Teil meines Sommer Dinners.

Sommer Dinner-Dessert: Gegrillte Aprikosen mit Minz-Mandelpesto | nowmatterhow.de

Wenn die Aprikosen gegrillt werden, dann karamellisiert ihr Fruchtzucker ganz leicht und es entsteht eine tolle Süße. Das Minz-Mandelpesto, das ich gemacht habe lässt dem ganzen eine leichte Süße – kommt aber eher als herzhafte Komponente hinzu und ergänzt es ganz wunderbar. Du kannst auch etwas Basilikum hinzugeben, wenn du noch ein anderes Aroma haben möchtest.

Das Pesto hält sich auch ein paar Tage im Kühlschrank, wenn du es verschlossen aufbewahrst und mit etwas Öl bedeckst. Was du noch leckeres damit zaubern kannst, zeig ich dir demnächst.
Jetzt werden erst einmal Aprikosen gegrillt!

Sommer Dinner-Dessert: Gegrillte Aprikosen mit Minz-Mandelpesto | nowmatterhow.de

REZEPT FÜR GEGRILLTE APRIKOSEN MIT MINZ-MANDELPESTO
für 2 Portionen

Zutaten

  • 3 Aprikosen
  • Minzblätter von 1 Bund frischer Minze
  • 60 g gehackte Mandeln
  • 1 EL Limettensaft
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL Vollrohrzucker
  • 1 EL Agavendicksaft

Zubereitung

Die Aprikosen halbieren und den Kern entfernen.

Entweder du legst die Hälften mit der aufgeschnittenen Seite kurz auf den Grill, bis sie leicht goldbraun sind  oder du brätst sie in einer Grillpfanne etwa 2-3 Minuten.

Für das Pesto den Zucker in 3 EL kochendem Wasser auflösen und abkühlen lassen. Die gehackten Mandeln leicht in einer trockenen Pfanne rösten und zusammen mit den Minzblättern, dem Limettensaft, dem Olivenöl, dem Zuckerwasser und dem Agavendicksaft in einem hohen Gefäß mit dem Pürierstab pürieren oder in einen Mixer geben.

Die gegrillten Aprikosen zusammen mit dem Pesto – am besten noch warm – anrichten und servieren.

Sommer Dinner-Dessert: Gegrillte Aprikosen mit Minz-Mandelpesto | nowmatterhow.de

Alles Liebe,
Leah.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

4 Comments

  1. Wow wie toll alleine schon die Farben aussehen, und das Rezept klingt köstlich, eine leckere Zusammenstellung der Zutaten!
    Liebe Grüsse,
    Krisi

    Antworten
  2. […] das Dressing habe ich außerdem das Pesto von den gegrillten Aprikosen verwendet, welches ich im Kühlschrank ein paar Tage aufbewahrt […]

    Antworten
  3. […] dass warme Früchte einfach toll sind, dass weiß ich ja allerspätestens seit den leckeren Aprikosen, auf die ich ja immer gerne wieder verweise. So ein Kompott ist eben ganz schnell gemacht und […]

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *