Rote Bete-Apfel Salat mit Schafskäse und Minze – Sommersalatliebling

Treffen mit Freunden, die Sonne scheint am Himmel. Der Duft von frisch Gegrilltem. Vögel zwitschern.
– Wir packen die Salate aus!

Ich würde mal glatt behaupten, dass der Wassermelonen-Feta-Salat (wie von hier -am liebsten auch ohne Rucola) unser Sommersalat 2014 war. Auch 2015 wurde er bereits weiter geführt.
Da wir einfach super gerne Grillen – egal ob Fisch, Fleisch oder Gemüse – brauchen wir fast immer einen Salat dazu. Vor ein paar Wochen ist ein superleckerer Rote Bete-Apfel-Salat mit Schafskäse und Minze auf den Tisch gekommen.
Ich mag Rote Beete sehr gerne und mit der Süße des Apfels, dem Salzigen vom Schafskäse und dem Hauch von Minze ist dieser easy-peasy Salat echt ein Gedicht.

Wir haben ihn zu gegrilltem Fisch gegessen, aber er wird sicherlich bald auch zu anderen leckeren gegrillten Dingen getestet.

collage-1_rote_beete_salat_mit_apfel_und_schafskäse_und_minze_nowmatterhow.wordpress.com_001_coll_bearb

REZEPT für den Rote Bete-Apfel Salat mit Schafskäse und Minze

Zutaten: 1 Glas eingelegte Rote Beete oder alternativ 2-3 gekochte Rote Beete- Knollen (dann natürlich noch würzen), 1-2 leicht säuerliche Äpfel (ich habe Elstar genommen), 2 EL Zitronensaft, 2 EL Apfelsaft, Salz & Pfeffer, 1/2 TL Zucker, 4 EL Olivenöl, ein Päckchen Feta, frische Minze

Die Rote Beete in dünne Scheiben schneiden oder hobeln, die Äpfel abwaschen, vierteln, entkernen und ebenfalls in dünne Scheiben schneiden. Den Zitronensaft zusammen mit dem Apfelsaft, Salz, Pfeffer und dem Zucker am Boden einer Schüssel verrühren, Olivenöl hinzugeben und Rote Beete- und Apfelscheiben in der Schüssel mit dem Dressing mischen. Feta drüber bröseln und frische Minze waschen und hinzugeben.

Genießt das Wochenende. Ich hoffe die Sonne bleibt noch ein Bisschen.
Wir grillen heute Abend noch mit Freunden und dreimal dürft ihr raten, was es gibt. 1,2,3…genau!

Liebste Grüße,

Leah

 

(Für noch mehr leckere Sommersalatideen folgt mir doch gerne auf meinem INSTAGRAM @nowmatterhow! Ich freu mich dort von euch zu lesen…)

 

8 Comments

  1. nowmatterhow 05/08/2015

    Freut mich sehr, wenn dir der Salat gefällt!
    Rote Beete mit Rucola hab ich noch nie gegessen:)
    Liebste Grüße,
    Leah

    Antworten
  2. Corinna 09/08/2015

    Der Salat sieht unheimlich lecker aus! Ich mag so „verrückte“ Varianten super gerne, denn das beweist doch mal ziemlich gut, dass Salate nicht langweilig sein müssen

    Lieben Gruß
    Corinna

    Antworten
    • nowmatterhow 09/08/2015

      Dankeschön, Corinna;)
      Ich finde auch, dass Salat schon lange nicht mehr langweilig ist. Bei den vielen kreativen und verrückten Sachen!
      Liebste Grüße,
      Leah

      Antworten
  3. Dami 14/08/2015

    Liebe Leah,
    wow der Salat sieht toll aus! Und ich freue mich auf deine Seite gestoßen zu sein und dir mit dem Rezept mit der Braunhirse eine kleine Inspiration gegeben zu haben
    Ganz liebe Grüße und mach weiter so Dami

    Antworten
  4. Lorena 22/08/2015

    Hallo! Der Rote Bete-Apfel-Salat sieht wirklich sehr lecker aus, ich freue mich schon darauf, ihn selbst zu machen und zu essen =) Vielen Dank für dein Rezept und liebe Grüße aus Meran Italien

    Antworten
    • nowmatterhow 22/08/2015

      Dankeschön, liebe Lorena!
      Ich freue mich sehr, wenn du ihn nachmachst:)
      Liebste Grüße aus Frankreich.

      Antworten
  5. […] Fruchtige Blaubeeren, eisgekühlte Joghurtmasse und knusprig karamellisiertes Topping mit Erdnüssen. Ich liebe diese einfachen, leichten Dessert so sehr, dass ich sie im Sommer problemlos den ganzen Tag lang essen könnte – immer abwechselnd oder zusammen mit Wassermelone am Stiel, den frischesten Kirschen oder einem schönen Sommersalat. […]

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *