Gastbeitrag | extra thin apple tarte with rosemary auf "It was weekend. And I was bored."

Ein kurzes „Hallo!“ von meinem Sofa aus. Heute ist endlich mal ein bisschen rumgammeln angesagt.

Deshalb geht’s heute zum zweiten Mal rüber zur lieben Midsommarflicka zum lesen. Dort wartet nämlich mein sehr leckerer Gastbeitrag auf euch.

Vielleicht erinnert ihr euch ja noch an die „Monster Dough Chocolate Chip Muffins“ vom letzten Mal. Ich hoffe doch sehr, dass ihr sie euch mal anguckt habt.

Diese extra dünne Apfeltarte mit Rosmarin wäre auf jeden Fall einen Blick wärt und die Muffins findet ihr zur Erinnerung nochmal hier oder auch auf meiner Unterseite „Woanders„, die ich ständig erneuere.

Ich hoffe ihr habt ein schönes Wochenende und ich werde dann wohl so langsam mal aufstehen und weiter an meinen Weihnachtsvorbereitungen und einigen anderen tollen Sachen feilen.

Seit gespannt und bis dahin,

Leah.

0 Comments

  1. Sabine 25/10/2014

    Wenn von dem noch ein Stück übrig sein sollte, dann würde ich gerne eines nehmen. Sieht köstlich aus. lg Sabine

    Antworten
    • nowmatterhow 25/10/2014

      Ist leider schon alles weg…hihi. Du glaubst gar nicht, wie schnell sich so eine Apfeltarte aufessen lässt?!
      Danke und liebste Grüße
      Leah

      Antworten
  2. Monika 25/10/2014

    Bei dir möchte ich ja auch gerne mal zum Essen kommen. Das schaut alles so lecker aus!

    Antworten
    • nowmatterhow 26/10/2014

      Haha…so sieht es aber auch nicht immer aus, aber freut mich, wenn es dir gefällt!
      Liebste Grüße
      Leah

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *